de fr en

Die Lage und die Geschichte der ehema­ligen Synagoge Hegenheim, am Rande der Stadt Basel auf der Französischen Seite der Grenze, gibt die kulturelle Ausrichtung des Hauses bereits vor. Das Gebäude stand von Beginn an in einem vitalen Be­zug zu seiner trinationalen Umgebung. Heute führt le ventre auf seine Weise die Geschichte im ehemaligen Sakralraum des Gebäudes weiter.

Der säulenfreie Saal mit seiner bemerkenswerten Akustik eignet sich besonders für performative Kunst und speziell für jene Kunstwerke, die über einen bestimmten Zeitraum hinweg am Ort entstehen. le ventre mag zeitgenössisch Relevantes und Experimentelles aus allen Sparten der Kunst, und le ventre schätzt den Diskurs zu Themen der Gegenwart. le ventre wünscht sich Kooperationen mit Personen und Institutionen, die ebenfalls im trinationalen Kulturraum aktiv sind oder werden wollen. 

Kontakt
contact@le-ventre.net

Date
Time
Event
Tag
01.11.2019
16:00
∑ SUMME
#performance

Le ventre ist Teil der ∑ SUMME Performances 2019
Mimi von Moos «An Stelle der Aufmerksamkeit»

02.11.2019
15:00
Summe-Rundgang
#performance
Performance «PM Transmission» von Brendhan Dickerson

Bilder zum Event